Liebe Sportfreunde,

ich bringe in Erinnerung:

alle Meldungen für die Saison 2015/2016 müssen spätestens am Donnerstag 30. Juni, 23.59 Uhr in der
Geschäftsstelle eingegangen sein, bzw. die Angaben im Vereinsmeldebogen im DFBnet eingetragen worden sein.
Danach ist keine Eingabe mehr möglich.

Gruss
KFV Schleswig-Flensburg
hans-joachim

Im Downloadbereich befindet sich die neue Vorgehensweise „vorzeitiges Spielrecht im Senior/innenbereich“

Am Montag, den 03.07.2017 findet die Vorsichtung des Jahrgangs 2007 statt.
Anbei der Link zur Ausschreibung:
Vorsichtung Jahrgang 2007

E-Jugend von Flensburg 08 Kreismeister 16/17

Im Finale der Kreismeisterschaft gelang Flensburg 08 in zwei Spielen souverän die Revanche für die Niederlage im Kreispokalfinale gegen die SG Schleswig.
Bereits im Hinspiel konnten die Weichen auf Titelverteidigung gestellt werden und die SG mit 7:2 Toren besiegt werden. Im Rückspiel versuche die SG noch einmal alles um das Ergebnis zu drehen, aber gegen die stark verteidigenden Gäste gab es kein Durchkommen, so dass Flensburg 08 auch das Rückspiel schließlich mit 4:0 Toren gewann und Kreismeister der Saison 2016/2017 wurde.

D-Juniorinnen des TSV Friedrichsberg-Busdorf sind wieder Kreismeister

Bereits zum 4x in Folge wurden die D-Juniorinnen des TSV Friedrichsberg-Busdorf Kreismeister des KFV Schleswig-Flensburg.
Die Mädchen schossen 225-24 Tore und erreichten 61 Punkte aus 22 Spielen.
Die Ehrung nahm Volker Schlehahn zusammen mit dem komm. Ausschussvorsitzenden Markus Nahs vor.

C-Jugend Kreispokal geht an Flensburg 08

​Wie schon in der B-Jugend konnte sich auch in der C-Jugend ein SH-Ligist standesgemäß gegen die klassentiefere Mannschaft durchsetzen. Flensburg 08 konnte die SG Schleswig souverän bezwingen. Das Ergebnis spiegelt mit 8:0 den doch sehr einseitigen Spielverlauf wieder und hätte bei besserer Chancenverwertung noch höher für 08 ausfallen können. 

Torschützen: (11', 37') Amir Shahid, (27') Marlon Buhl, (44', 46') Julius Bendixen, (50') Paul Ketelsen, (62') Philip Timm, (64') Lasse Sell

Meister in der Frauen-A-Klasse Kleinfeld wurde nach einer überzeugenden Saison die Mannschaft der SG Böklund-Tolk

Die Meistertafel wurde nach dem letzten Punktspiel gegen die FSG Mittelangeln auf dem Sportplatz in Sterup durch den komm. Ausschussvorsitzenden Markus Nahs überreicht.

B-Jugend Kreispokal geht an den FC Angeln 02

Im B-Jugend Kreispokal konnte sich der FC Angeln 02 (SH-Liga) standesgemäß mit 0:5(0:2) Toren beim TSB Flensburg (Kreisliga) durchsetzen. Über die gesamte Spielzeit war Angeln hochüberlegen und konnte sich viele Chancen herausspielen. TSB hatte indes Probleme sich durchzusetzen und zu zwingenden Toraktionen zu kommen. Die faire Partie wurde souverän von Kevin Schröder mit den Assistenten Jannik Stach und Jerrick Christiansen geleitet.
Die Tore erzielten Leon Schweim und Rune Chresten Möller in der ersten Hälfte, sowie Finn Eckert, Nils Knuth und Torge Jensen in der zweiten.

Am Himmelfahrtstag fanden in Meggerdorf die Final-4 Turniere der E- und D-Jugendmannschaften im Kreispokal statt. Bei herrlichem Wetter und einer hervorragend organisierten Veranstaltung konnten sich die Teams der SG Schleswig in der E-Jugend und der TSV Nord Harrislee in der D-Jugend durchsetzen.

In der E-Jugend konnte Flensburg 08 das Halbfinale mit 4:1 Toren gegen den FC Tarp-Oeversee für sich entscheiden, anschließend gewann die SG Schleswig mit 6:1 Toren gegen den TSV Kropp. Deutlich spannender ging es in den Finalspielen zu. Im Spiel um Platz 3 konnte sich der FC Tarp-Oeversee mit 6:5 Toren nach 9-Meter-Schießen durchsetzen, anschließend gewann die SG Schleswig das hochspannende Finale gegen Flensburg 08 mit 3:2 Toren.

In der D-Jugend hatte zunächst TSV Nord Harrislee leichtes Spiel gegen die stark ersatzgeschwächte Mannschaft des TSV Süderbrarup und konnte mit 8:0 Toren gewinnen.Deutlich intensiver verlief das zweite Halbfinale, in dem Flensburg 08 erst mit dem Schlusspfiff die endgültige Entscheidung zum 2:0 Sieg gegen die SG Geest-Stapelholm gelang. Das Spiel um Platz 3 war dann mit 6:0 eine deutliche  Sache für die SG Geest-Stapelholm. Dramatisch wurde es dann im Finale. Nach 50 hart umkämpften Minuten stand es 0:0, so dass es in das 9-Meter-Schießen ging, in dem der TSV Nord Harrislee mit 3:2 Toren die Überhand behielt.

Platzierungen:
E-Jugend: 1. SG Schleswig, 2. Flensburg 08, 3. FC Tarp-Oeversee, 4. TSV Kropp
D-Jugend: 1. TSV Nord Harrislee, 2. Flensburg 08, 3. SG Geest-Stapelholm, 4. TSV Süderbrarup

Kreispokal der A-Jugend geht an Flensburg 08

 

Flensburg 08 konnte sich im Heimspiel gegen den FC Angeln souverän mit 4:0 Toren den Kreispokaltitel sichern. Bereits zur Halbzeit stand es durch Tore von Jacob Steensbeck-Vest und Martin Paustian Pitter 2:0. In der 2. Hälfte konnten Benjamin Franz und Henrik Kersten weitere Tore zum Endstand erzielen. 

TSB Flensburg gewinnt den Kreispokal im Finale gegen Flensburg 08

TSB Flensburg konnte sich mit einem souveränen 5:0(1:0)-Sieg den Kreispokal im Finale gegen Flensburg 08 sichern. Die Tore erzielten Jan Ole Butzen, Marcel Cornils, Andre Kossowski(2) und Lasse Sohrweide.  

Die Endspiele des Kreispokals im Jugendbereich stehen fest und sind terminiert. Alle Details gibt es auf dieser Seite.

Hier gibt es wichtige Informationen zur Flexibilisierung des Spielbetriebes im Jugendbereich zur Saison 2017/2018:
Flexibler Spielbetrieb Junioren 2017/2018
Zeitstrahl flexibler Spielbetrieb Junioren

Auf unserer Homepage gibt es eine Rubrik in der Vereine über anstehende Turniere informieren können. Derzeit findet sich dort die Einladung zu einem Himmelfahrtsturnier für D-Jugend-Mannschaften in Kiel. Solltet Ihr ein Turnier melden wollen, einfach eine Mail an haukesommer@gmx.de senden. Es wird dann  hier veröffentlicht. http://www.kfv-schleswig-flensburg.de/kfv-aktuell/vereine-informieren/

Am 17.04 findet das Länderspiel der U19 Nationalmannschaft gegen Dänemark an der Lübecker Lohnmühle statt. Weitere Informationen auf der Homepage des SHFV und im Anschreiben an die Vereine.

https://www.shfv-kiel.de/news/dfb-u19-nationalmannschaft-gastiert-in-luebeck

Vereinsanschreiben

Kreismeisterschaft Frauen

Bei den Kreismeisterschaften der Frauen gab es einen Favoritensieg für die Frauen von VfB Schuby.
Sie konnten sich im Finale souverän mit 3:0 gegen die FSG Jübek-Eggebek durchsetzen.
Im 6-Meter Duell um Platz 3 siegte die 2. Mannschaft von VfB Schuby vor IF Stjernen Flensborg.

Endrunde Futsal-KM Frauen 2017
1. VfB Schuby 1
2. SG Jübek/Eggebek
3. VFB Schuby 2
4. IF Stjernen Flensborg 1
5. IF Stjernen Flensborg 2
6. TSV Kropp
7. VfB Schuby 3
8. TSV Süderbrarup

Kreismeisterschaften im Jugendbereich

Bei den Kreismeisterschaften im Jugendbereich am vergangenen Wochenende konnte sich die SG Schleswig den Titel in der E-Jugend vor Flensburg 08 sichern. 

 

In der D-Jugend setzte sich Flensburg 08 souverän mit vor der SG Geest Stapelholm durch.

Kreismeister im Mädchenbereich

Bei den Kreismeisterschaften im Mädchenbereich konnten sich bei den D-Juniorinnen der TSV Friedrichsberg-Busdorf vor dem TSV Kropp und dem TSV Rundhof-Esgrus durchsetzen.

 

 

Bereits im Januar gewann TSV Friedrichsberg-Busdorf bei den C-Juniorinnen vor der SG Nordangeln und TSV Kropp.

 

 

Alle Informationen zu den Hallenrunden der Saison 2016/2017 befinden hier. Die Seite ist im Aufbau und wird laufend aktualisiert.

Am vergangenen Wochenende fanden in der Fördehalle der Flens-Cup, die offizielle Futsal-Kreismeisterschaft des KFV Schleswig-Flensburg und der "Förde-Schlei-Pokal" statt.

Kreismeister wurde TSB Flensburg durch einen 11:10 Sieg nach 6-m-Schießen gegen den TSV Friedrichsberg-Busdorf. Den 3. Platz erreichte der TSV Lindewitt im 6-m-Schießen gegen Flensburg 08.

Den "Förde-Schlei-Pokal" konnte sich die 2.Mannschaft vom TSB Flensburg sichern und sorgte für einen rundum gelungenen Tag des TSB.

Im Rahmen des Turniertages wurde auch der Jungschiedsrichter des Jahres geehrt. Die Wahl fiel in dieser Saison auf Jasper Albrecht vom FC Angeln 02.

Liebe Sportfreunde,
am kommenden Woche steigen die "Kreishallenmeisterschaften", FlensCup und um den "Förde-Schlei-Pokal".
Spielpläne Kreishallenmeisterschaften und Förde-Schlei-Pokal
Wir freuen uns auf eine gute Zuschauer-Beteiligung in der Flensburger Fördehalle.
mit sportlichen Grüßen
KFV Sl-Fl
hans-joachim

Liebe Sportfreunde,
auch in diesem Jahr findet ein Schiedsrichterlehrgang statt. Hier geht es zu den Details.
Wir hoffen auch in diesem Jahr auf viele Teilnehmer.

Liebe Sportfeunde,
ich wünsche allen Sportfreunden ein gutes, gesundes und erfolgreiches Jahr 2017.
Leider muss aber gleich zu Beginn des neuen Jahres mit der Eilmeldung in der Wocheninfo eine Bitte aussprechen:
Reinhard Jacobsen steht aktuell aus gesundheitlichen Gründen nicht für Fragen und Themen zur Hallenrunde zur Verfügung !!!
Daher sind in den kommenden Tagen zur Hallenrunde der Jugend alle Fragen/Anfragen schriftlich an die Geschäftsstelle zu richten. 
Bitte auch keine telefonischen Anfragen bei Reinhard Jacobsen !!!!!
KFV Schleswig-Flensburg
Hans-Joachim Thadewaldt

Am 05.12.2016 fand der diesjährige Ehrenamtsabend des KFV Schleswig-Flensburg statt. Hier geht es zum Bericht.

Futsal-Schulungen

Am 23.11.2016 und 30.11.2016 finden in der Handelslehranstalt (Marienallee 5, Flensburg) Futsal-Schulungen für alle interessierten statt. Es sind alle Schiedsrichter, Trainer, Betreuer und auch Aktive eingeladen diese Schulung wahrzunehmen. Die Schulung beginnt um 19:00 mit einem Theorieteil, im Anschluss kann man das gehörte dann in der Praxis austesten.

Der aktuelle Pressebericht aus der Nordsport vom 26.09.2016:

Geglückte Saisoneinweisungen im September 2016

Nach den sehr gut besuchten Arbeitstagungen der Obleute zum Saisonstart im Juli wurden die gebildeten Staffeln und die dazugehörigen Spielpläne für die Spielzeit 2016/2017 ins Netz gestellt, und Anfang des Monats September, nach dem späten Ende der hiesigen Sommerferien, konnte dann auch endlich die Jugend den Spielbetrieb aufnehmen. Leider musste der Kreisjugendausschuss aber jetzt schon mehrere Mannschaftsrückzüge hinnehmen – doch das kennt man bereits aus den Vorjahren, dass die eine oder andere Mannschaft nicht am Leben erhalten werden kann.

Vier wiederum sehr gut besuchte Saisoneinweisungen hat der Vorstand des KFV angeboten und auch durchgeführt. Es hat sich in diesem Jahr sogar gezeigt, dass einige Veranstaltungsorte (u. a. in Weiche, mit über 100 Teilnehmern, und in Süderbrarup, mit über 70 Teilnehmern) sogar zu klein waren, um alle interessierten Sportfreunde aufnehmen zu können. Doch gerade das zeigt den Verantwortlichen, dass nach wie vor enormer Bedarf an Informationen rund um den Fußball für die Trainer und Betreuer besteht, denn auf die erfolgten Nachfragen konnte der KFV-Vorstand feststellen, dass ca. 95 % der Teilnehmer Jugendbetreuer waren und selbst „alte“ Themen wie Nutzung des Postfachsystems, die zahlreichen Anwendungsmöglichkeiten des DFBnet und die Kurzinformationen zu Satzungen und Ordnungen nicht weggelassen werden können. Zudem war bei jeder Veranstaltung ein Vertreter aus dem Schiedsrichterausschuss dabei, der die zahlreichen Regeländerungen in kurzen aber doch eindrucksvollen Beschreibungen vorgestellt hat. Der KFV bedankt sich bei allen, die bei den Vorbereitungen und Präsentationen der Saisoneinweisungen mitgeholfen haben.

Am kommenden Freitag, den 09.09.2016 findet das Saisoneröffnungsspiel der Kreisliga der Frauen statt.

TSV Süderbrarup 2 spielt um 19:30 in Süderbrarup gegen die SG Langenhorn/Enge 2

Der aktuelle Pressebericht für die Nordsport:

Später Saisonstart bei den Junioren 2016/2017

Wegen des späten Endes der Sommerferien kann erst am zweiten Septemberwochenende die Saison der Junioren auf Kreisebene des KFV Schleswig-Flensburg eröffnet werden; dabei sind werden alle Staffeln von der A- bis zur F-Jugend – rund 290 (!) Mannschaften - mit einem Punktspiel starten, die Pokalteilnehmer müssen die Pokalrunde 2016/17 bereits mit Wochenspielen für ihre ersten Runden einläuten – ansonsten wird die Zeit einfach zu knapp. 

Die Mannschaftsmeldungen bewegen sich auf dem Niveau der Vorjahre, wobei in der A-Jugend bei 20 Meldungen eine Kreisliga für die stärkeren und eine Kreisklasse für die schwächer eingeschätzten Mannschaften gebildet wurde, ähnlich verhält es sich bei der B-Jugend; dort wird bei 33 Meldungen – davon 2 Mannschaften aus dem nachbarkreis RD/Eck – je eine Kreisliga und Kreisklasse, sowie eine weitere Kreisklasse installiert, in beiden Altersklassen wird durchgängig gespielt bis zum Saisonfinale im Juni 2017. In den Altersklassen C bis einschließlich G-Jugend sind die genauen Vorgaben ebenso wie bei der A- und B-Jugend in den Durchführungsbestimmungen aufgeführt, die jedermann auf der Homepage des KFV Schleswig-Flensburg unter dem Link „Jugend – Feldserie“ finden kann.

Die Kreismeister der A-, B- und C-Jugend nehmen am Saisonende an den Aufstiegsspielen zur Verbandsliga ihrer Alterskasse teil.

Wie die Kreisligen ab der Spielzeit 2017/2018 aussehen werden, wird im Laufe der aktuellen Saison von den beauftragten Ausschüssen der Jugend festgelegt werden, nähere Infos werden zeitnah bekanntgegeben. Der Spielbericht Online, erstmals in 2014/15 genutzt, hat sich weitgehend etabliert und wird mittlerweile flächendeckend bis einschließlich E-Junioren genutzt. Über alle wichtigen Informationen zur neuen Saison werden die Jugendtrainer in diesen Tagen auf insgesamt 3 Saisoneinweisungen noch kurz vor Saisonstart hingewiesen. Der KJA des KFV Schleswig-Flensburg wünscht allen Juniorenteams eine erfolgreiche und fair geführte Spielzeit 2016/17!

PF

Die Kreispokalwettbewerbe im Jugendbereich sind Online. Die Durchführungsbestimmungen und die Links zu den einzelnen Wettbewerben gibt es hier:
Pokalspiele Jugend

Es gibt Neuigkeiten auf der Homepage des KFV:

Für den Jugendbereich sind die Durchführungsbestimmungen zur Saison 2016/2017 nun Online.
Die Spielpläne zur kommenden Saison sind veröffentlicht und über DFBnet und fussball.de erreichbar.
Bis zum 14. August 2016 besteht die Möglichkeit kostenlose Spielplanänderungen beim Staffelleiter über das Modul "Spielverlegung" im DFBnet vorzunehmen.
In der B-Jugend kam es noch zu Änderungen, da im Vergleich zur Arbeitstagung Jugend 2 Mannschaften aus dem KFV RD/Eck hinzu gekommen sind.

Im Bereich der Talentförderung ist ein Hinweis auf den kommenden Tag des Talents zu finden.

Anbei die Liste der Meister der Kreisstaffeln und Kreispokalsieger:

A-Jugend Kreismeister: SG Eggebek/BoGa
A-Jugend Kreisklasse A: SG Angeln 02
A-Jugend Kreispokalsieger: Flensburg 08


B-Jugend Kreismeister: SG Flensburg 08/Adelby
B-Jugend Kreisklasse A mit Qualifikation: FSG Mittelangeln
B-Jugend Kreisklasse A ohne Qualifikation: SG Angeln 02 3
B-Jugend Kreispokalsieger: FC Angeln 02

C-Jugend Kreismeister: ETSV Weiche
C-Jugend Kreisklasse A mit Qualifikation: FSG Mittelangeln
C-Jugend Kreisklasse Staffel 3: TSV Nord Harrislee
C-Jugend Kreisklasse Staffel 4: SG Schleswig 2
C-Jugend Kreispokalsieger: TSV Kropp

D-Jugend Kreismeister: TSV Friedrichsberg-Busdorf
D-Jugend Kreisklasse A -7-: TSV Friedrichsberg-Busdorf 2
D-Jugend Kreisklasse A -9- ohne Qualifikation: SG Wiesharde-Schafflund-Lindewitt 6
D-Jugend Kreisklasse A Staffel 1: SG Nordangeln-Grundhof
D-Jugend Kreisklasse A Staffel 2: VFB Schuby
D-Jugend Kreisklasse B Staffel 1: FC Angeln 02
D-Jugend Kreisklasse B Staffel 2: TSV Nord Harrislee 2
D-Jugend Kreispokalsieger: SG Wiesharde-Schafflund-Lindewitt

E-Jugend Kreismeister: Flensburg 08
E-Jugend Kreismeister Staffel Süd: FC Haddeby 04
E-Jugend Kreisklasse A Staffel 1 Nord ohne Qualifikation: SG Eggebek/BoGa
E-Jugend Kreisklasse A Staffel 1 Süd ohne Qualifikation: TSV Süderbrarup 3
E-Jugend Kreisklasse A Staffel 1 Nord: IF Stjernen Flensborg
E-Jugend Kreisklasse A Staffel 1 Süd: FC Haddeby 04 2
E-Jugend Kreisklasse A Staffel 2 Nord: IF Stjernen Flensborg 2
E-Jugend Kreisklasse A Staffel 3 Nord: FC Wiesharde 2
E-Jugend Kreispokalsieger: Flensburg 08

Am Samstag, den 24.06. brachen die Vorstands- und Ausschussmitglieder des KFV Schleswig-Flensburg zur alljährlichen Abschlussfahrt auf. Über Malente ging es ins Sea-Life Timmendorf Strand und weiter von Travemünde mit dem Ausflugsschiff Hanse nach Lübeck. Anbei ein Foto, dass vor den Toren des Uwe-Seeler-Fußballparks geschossen wurde. 

Die D-Junioren der SG Wiesharde-Schafflund-Lindewitt errangen in dem Final-Four Turnier der Verbandsligameister in Handewitt den hervorragenden 2. Platz. Im Halbfinale konnte SSC Hagen Ahrensburg mit 2:0 Toren besiegt werden. Im Finale war dann der VfB Lübeck eine Nummer zu groß und das Team von Coach Mario Petersen und Ulf Hansen verlor mit 0:3 Toren. Wir gratulieren zu der herausragenden Saison.

Die Erfolgsgeschichte der Mädchenmannschaften des TSV Friedrichsberg-Busdorf geht weiter. Die D-Mädchen gewannen den Landesmeistertitel durch ein souveränes 7:2 gegen Preußen Reinfeld.

Kompletter Erfolg des TSV Friedrichsberg-Busdorf in den Pokalturnieren der Juniorinnen:
Den Anfang machten am Freitagabend die C-Juniorinnen mit ihrem ungefährdeten Turniersieg, ihnen folgten am Samstagvormittag die D-Juniorinnen und Nachmittags die B-Juniorinnen, die sich auch keinen Punktverlust leisteten. Bei bestem Wetter erlebten wir spannende und sehr faire Spiele.
Der Dank geht auch an die angesetzten Schiedsrichter, die aufgrund der fairen Spiele ohne "Karten" auskamen.

Der Frauen- und Mädchenausschuss informiert über die Meister der Kreisligen:
Kreismeister Frauen Saison 2015/2016
IF Stjernen Flensborg

Kreismeister B-Juniorinnen 2015/2016
steht noch nicht fest

Kreismeister C-Juniorinnen 2015/2016
SG Nordangeln

Kreismeister D-Juniorinnen 2015/2016
TSV Friedrichsberg-Busdorf

Kreismeister E-Juniorinnen 2015/2016
SG Eggebek/BoGa

Die D Juniorinnen des TSV Friedrichsberg-Busdorf wurden am vergangenen Sonntag Regionalmeister Nord mit 16 Punkten aus 6 Spielen und 20-0 Toren.Zweiter wurde der Vertreter aus Nodfriesland die SG Goldebek-Arlewatt ebenfalls 16 Punkte aber 9-0 Tore, Dritter wurde der TSV Selent. (Kreis Plön)
Der Gegner im Endspiel ist der SV Preußen Reinfeld (Regionalmeister Süd) um die SHFV- Landesmeisterschaft das ebenfalls in Schleswig auf dem Sportplatz am Öhr stattfinden wird.
Die erfolgreichen Regionalmeister Nord:
Lenya Reimann, Jule Kersten, Lena Lau, Lisa Reimann, Nele Tolzin, Beke Sterner, Karolina Horns, Alia Redant und Lina Uck
Die Ergebnisse:
4-0 gegen TSV Kropp
2-0 gegen SSV Hennstedt
6-0 gegen SG HSW 08
5-0 gegen Post/ Telekom SV Kiel
3-0 gegen TSV Selent
0-0 gegen SG Goldbek-Arlewatt

D-Juniorinnen ermitteln Finalisten um Landesmeisterschaft

Erstmals finden am kommenden Sonntag 5. Juni auf der Sportanlage des TSV Friedrichsberg-Busdorf die Regionalmeisterschaften Nord der Fußball-D-Juniorinnen statt. Dabei ermitteln die Kreismeister der Nordregion den Endspielteilnehmer um die Landesmeisterschaft.
Teilnehmer sind der TSV Selent (Kreis Plön), SG Goldebek/Arlewatt (Nordfriesland), Telekom- und Post SV Kiel (Kiel), TSV Friedrichsberg-Busdorf (Schleswig-Flensburg), SSV Hennstedt (Dithmaschen), die SG HSW 08 (RD-ECK) und der TSV Kropp als zweiter Teilnehmer für den KFV Schleswig-Flensburg.
Turnierbeginn ist um 11 Uhr, es wird parallel auf zwei Plätzen gespielt.

Parallel dazu findet in Harrislee ab 10:30 Uhr das DFB-Stützpunkt Vergleichsturnier für die Jahrgänge 2004 und 2003 statt. An diesem Tag werden verschiedene DFB-Stützpunkte aus ganz Schleswig-Holstein gegeneinander antreten und für einige schöne und spannende Spiele sorgen.
Turnierdauer ist von 10:30 bis 15:00 Uhr.

Der Kreispokalsieger der Saison 2015/2016 heißt TSB Flensburg. Im Finale setzten sich die Flensburger mit 4:1 Toren beim TSV Kropp durch. Die Tore erzielten Marcel Hansen, Arne Ingwersen, Andre Kossowski und Thomas Lohner für den TSB. Jörn Vogt markierte den zwischenzeitlichen Ausgleich.
Der KFV Schleswig-Flensburg gratuliert herzlich und wünscht viel Glück im Schleswig-Holstein Pokal.

Im Rahmen des Kreispokals wurde Schiedsrichter Olaf Sulimma vom Kreisschiedsrichterobmann Christopher Polster verabschiedet. Mit dem Ablauf dieser Saison beendet er seine Karriere als LK-Schiedsrichter.

Und nun steht auch der letzte Kreispokalsieger der Jugend der Saison 2015/2016 fest. FC Angeln 02 besiegte im Endspiel der B-Jugend Flensburg 08 mit 1:0 Toren.

Somit lauten die Kreispokalsieger der Saison wie folgt:
E-Jugend: Flensburg 08
D-Jugend: SG Wiesharde-Schafflund-Lindewitt
C-Jugend: TSV Kropp
B-Jugend: FC Angeln 02
A-Jugend: Flensburg 08

Sieger im Kreispokal der A-Jugend wurde Flensburg 08 durch einen 3:0 Sieg bei der SG Mittelangeln/Tarp-Oeversee.

Kreispokalsieger in der C-Jugend wurde der TSV Kropp. Der Verbandsligist besiegte nach Elfmeterschießen den Regionalligisten Flensburg 08 mit 6:4(2:2) Toren.  

Die ersten Kreispokalsieger der Saison 2015/2016 stehen fest.

In der E-Jugend setzte sich Flensburg 08 im Finale gegen die SG DGF/HKUF durch.

In der D-Jugend konnte sich die SG Wiesharde-Schafflund-Lindewitt den Titel im Finale gegen TSB Flensburg sichern. 

Der KFV Schleswig-Flensburg gratuliert den Siegerteams zum Gewinn des Kreispokals.

Die Kreispokal Finalpaarungen, bzw. die Teilnehmer der Final-Four Turniere stehen fest. Hier die Termine:

A - Jugend: 
FSG Mittelangeln/Tarp-Oeversee gegen Flensburg 08 
Dienstag, 17.05.2016 um 19:00 Uhr in Satrup 


B - Jugend: 
FC Angeln 02 gegen Flensburg 08 
Mittwoch, 18.05.2016 um 19:00 Uhr in Steinfeld 

C - Jugend: 
TSV Kropp gegen Flensburg 08 
Dienstag,10.05.2016 um 19:00 Uhr in Kropp 

Final Four der D und E - Jugend: 
Donnerstag, 05.05.2016 ab 09:30 Uhr in Handewitt 

D-Jugend: Flensburg 08, TSV Süderbrarup, TSB Flensburg, SG Wiesharde-Schafflund-Lindewitt

E-Jugend: SV Adelby, SG DGF/HKUF, FSG Ostseeküste, Flensburg 08

Vom 22.04. bis 24.04.2016 fand die D-Juniorinnen Landesmeisterschaft der Kreisauswahlmannschaften statt. Der KFV Schleswig-Flensburg stellte auch eine Mannschaft mit 12 Spielerinnen.

Gespielt wurde in zwei Gruppen. Die Gegnerinnen des KFV SL-FL waren der KFV Ostholstein, der KFV Neumünster, der KFV Plön, der KFV Steinburg und die U11 Landesauswahl. Nach einem Unentschieden gegen den KFV Plön und Siegen gegen die KFV Neumünster, Plön und Steinburg stand der KFV vor dem letzten Gruppenspiel gegen die U11 Landesauswahl als Gruppensieger fest. Daher ging der KFV die Partie etwas ruhiger an und musste sich der U11 mit 2:1 geschlagen geben.

Im Halbfinale wartete der KFV Lübeck auf unser Team. Nachdem die Lübecker mit 1:0 in Führung gingen, konnten wir noch kurz vor Spielschluss ausgleichen. Damit musste die Entscheidung im 9 m Schießen fallen. Unsere Spielerinnen waren nervenstärker als die Lübeckerinnen und konnten das 9 m Schießen mit 2:1 für sich entscheiden. Im Finale wartete der KFV Rendsburg-Eckernförde auf uns. Die Rendsburgerinnen waren an diesem Tag allerdings für uns zu stark. Daher haben wir das Finale mit 4:1 verloren.

Insgesamt war es eine schöne Veranstaltung, die auch die teilnehmenden Mädchen begeisterte und für den KFV Schleswig-Flensburg mit einer Vizelandesmeisterschaft ein hervorragendes Ergebnis erzielte.

Vordere Reihe von links nach rechts
Emma Langeloh, Rakiya Suleman, Nele Tolzin, Beke Sterner und Merle Schmidt
Hintere Reihe von links nach rechts
Christian Gimm, Lena Lau, Karolina Horns, Jette Mahne, Leonie Kuhrt, Lia Vogel, Lina Uck und Alia Redant

Der KFV Schleswig-Flensburg freut sich mitteilen zu können, dass Silke Boysen vom TSV Süderbrarup den SHFV-Frauenehrenamtspreises verliehen bekommen hat. Als Kreissiegerin nahm sie in der vergangenen Woche an der Ehrungsveranstaltung in Malente teil. 
Silke ist bereits seit fast zwei Jahrzehnten in unterschiedlichen Funktionen im Fußball aktiv. Seit 2007 leitet sie die Geschicke der Jugendabteilung des TSV Süderbrarup und zeichnet sich hier durch großes Engagement aus. Mit viel Herz und Kompetenz hat sie für alle Vereinsmitglieder ein offenes Ohr, aber schaut auch aber über den Vereinsrand hinaus und hat sich zum Beispiel  über viele Jahre im KFV Schleswig engagiert.
Wir gratulieren herzlich zur Verleihung des SHFV-Ehrenamtspreises.

Bericht zur Verleihung des Ehrenamtspreises des SHFV

Bewerbungsunterlagen des TSV Süderbrarup

Hallenkreismeister der B-Juniorinnen wurde zum dritten Mal hintereinander der 
TSV Friedrichsberg-Busdorf.

Wir gratulieren Leon Röser zum Jungschiedsrichter des Jahres.

Endrunde um den Förde-Schlei-Pokal:
Wir gratulieren dem Siegerteam vom FC Wiesharde 2

Flensburg 08 gewinnt die inofficielle Hallen-Kreismeisterschaft ''Flens-Cup'' 2016.
Vor großer Kulisse, war das Turnier von einer spannenden Gruppenphase geprägt.
In einem packenden Finale siegte Flensburg 08 gegen Schleswig 06 mit 3:1.
.....Spielplan und Ergebnisse....

Kreistag am 14.09.2015
Der KFV Schleswig-Flensburg hat einen neuen Vorsitzenden. Volker Schlehahn wurde einstimmig zum Nachfolger von Bernd Bleitzhofer gewählt, der nicht mehr kandidierte. Weitere Wahlen:
Peter Feuerschütz (2. Vorsitzender), Sönke Clausen (Kassenwart), Hans-Joachim Thadewaldt (Geschäftsführer), Sven Bockmeyer (Vorsitzender Jugendausschuss), Alwin Henter (Frauen- und Mädchenaussschuss), Peter Kroll (Vorsitzender Kreisgericht). Für den ausscheidenden Holger Schmidt wurde Hauke Sommer zum neuen Ehrenamtsbeauftragten gewählt. Alle Wahlen erfolgten einstimmig.
Vom SHFV nahmen Präsident Hans-Ludwig Meyer und Geschäftsführer Jörn Felchner sowie Hans-Rainer Hansen (FuB) und Volker Marten (Verbandsgericht) an der Versammlung teil. Aus Dithmarschen war der neue 2. Vorsitzende Andreas Heumeier dabei. 

06.07.2017
Arbeitstagung Junioren
Gammellund
19:00

17.07.2017
Ordentlicher Kreistag KFV SL-FL
19:00
Gammellund